Boessenkool

MASCHINENFABRIK BOESSENKOOL B.V. SEIT 1902

1902 als Werkstattfirma gegründet, die T-Ford Automobile vertreibt und heute zu Machinefabriek Boessenkool gewachsen ist: ein vollwertiger Lieferant von Teilen und Ausrüstungen, kompletten Maschinen und Produkten. Seit 2011 gehört Machinefabriek Boessenkool zur Osse Equipment Manufacturing Group (OEM-Gruppe), zu der Unternehmen und Aktivitäten von DeSpray Environmental, S4 Manufacturing, Drone4 und Multi Tool Track gehören. Aber auch in Partnerschaften wie Dutch Sigma, einem Joint Venture von Astron in Dwingeloo, Sumipro und Boessenkool von Almelo.

Mit mehr als 65 Mitarbeitern, die im Bauwesen, in der Zerspanung und im Maschinenbau tätig sind. Wir führen diese Arbeiten für verschiedene international führende Kunden durch. Gute Kommunikation, eine flache Organisation und die Mentalität der Mitarbeiter, die sowohl prozessual denken als auch Probleme lösen, machen Machinefabriek Boessenkool zu einer perfekten Lösung für die wirklichen Bedürfnisse unserer Kunden. Um dies zu erreichen, gehören interne und externe Schulungen sowie aktuelle Zertifizierungen zum normalen, aber unverzichtbaren Tagesablauf. Darüber hinaus hat Machinefabriek Boessenkool einen praktischen Ansatz entwickelt, der auf drei Hauptelementen basiert: Handwerkskunst - einfach gute Lösungen anbieten - und eine Kooperationsmentalität eines echten Mitherstellers.

DIE ABTEILUNGEN SIND DURCH KOORDINIERT

  • Produktionsaufbau: Bas de Vries
  • Produktionsbearbeitung Fräsen: Gert ten Brink
  • Produktionsbearbeitung Drehen: Arnold Meier
  • Kundenkontakt: Eelco M. Osse
  • Projekte: Jasper Brugman Entwicklung & Beratung: Eelco M. Osse
  • Buchhaltung: Hans Exterkate
  • Personal und Organisation: Ellen van der Steege

DIE WELT GEÄNDERT. MASCHINENFABRIK BOESSENKOOL AUCH.

Die Welt für die Kreislaufwirtschaft hat sich verändert. Produkte, bei denen erneuerbare Quellen, CO2-Reduktion, Recycling, Energiespeicherung und erneuerbare Ressourcen eine zentrale Rolle spielen. Darüber hinaus gibt es Entwicklungen, bei denen Kunden zunehmend nach einem Gesamtproduktlieferanten suchen. One-Stop-Shop; Materialeinkauf, Fertigung, mechanische Bearbeitung, Montage, Nachsorge und Logistik rund um die Lieferung eines Lieferanten. Mit oder ohne Zertifizierung, Zertifikaten oder anderen erforderlichen Dokumenten.

Letzteres erfordert eine weitreichende Zusammenarbeit. Die Maschinenfabrik Boessenkool hat dies stets im Blick und kann daher die aktuellen Bedürfnisse ihrer Kunden erfüllen. Professionalität, Mentalität und mit Hilfe eines ERP / CRM-Softwarepakets bieten wir jede Art von Unterstützung wie Nachverfolgbarkeit und Dokumentenmanagement.

Die Maschinenfabrik Boessenkool setzt sich für eine optimale Zusammenarbeit ein. Mit Kollegen und mit Kunden. Mit dem Ziel, gemeinsam innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Joint Ventures of Partnerships stehen uns gut.

IN TOPFORM FÜR TECHNOLOGIE DES FORMATS
Die Mission von Machinefabriek Boessenkool ist es, seinen Kunden umfassende Lösungen zu bieten, indem sie ständig in Topform bleiben. Wie? Mit einer praktischen Herangehensweise und 3 Grundfragen: Handwerkskunst, einfach gute Lösungen und die Kooperationsmentalität des reinen Co-Herstellers.
  • Seien Sie zuverlässig in technischen Qualitäten und in der Zusammenarbeit untereinander und mit unseren Außenbeziehungen. Termin ist Termin
  • Nüchtern' und gleichzeitig erfinderisch und innovativ. Eine erfinderische Mentalität. Suchen Sie immer nach Verbesserungen, vorzugsweise mit ‘einfachen' Lösungen (machen Sie die Dinge nicht kompliziert, wenn Sie können)
  • Spaß an der Arbeit haben und sich gegenseitig respektieren